2 Oben Haus Am, Stendal

2 Oben Haus Am, Stendal
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Oben Haus Am, Stendal - Unsere neu gestaltete terrasse vor dem haus lädt zum verweilen ein. Hier genießt man nicht nur mehr die sonne und die eignung, sondern auch geschmackvolle gerichte und eine erweiterung der getränke aus unserer neuen speisekarte. Direkt am südlichen stadtrand von klietz, zwischen den beiden bundeswehrplätzen, liegt dieser kleine wohnblock mit neun geräten "im walde". Klietz ist eine gemeinde im bezirk stendal im nordosten von sachsen-anhalt. In klietz leben etwa 1500 einwohner.

Durch den herd wurde das dach der residenz völlig niedergebrannt. Der schaden ist bei 50.000 euro vorgesehen. Nach der feuerwehrarbeit wurde der leblose kerl entschlossen in den trümmern. Es gibt keine anzeichen eines verbrechens im einklang mit der polizei. (Dpa / sa). Am 25. Februar 1937 erhielt der stadtrat mit 20.000 mark die entscheidung, das bisherige refektorium des früheren klosters des franziskanerordens auf dem mönchsfriedhof zur aufnahme als stadtarchiv wieder herzustellen. Jahre später waren weitere 30.000 mark für die gesamte sanierung zur verfügung gestellt worden, um der volksbücherei einen größeren aufenthalt zu ermöglichen. Im juli 1939 erfolgte der fluss aus der hallstraße 35, in der die bibliothek aufgrund der tatsache im september 1934 untergebracht war. Am 27. August 1942 erfolgte der wechsel der obersten etage des refektoriums, in dem bisher die winckelmann-gesellschaft residierte.

Der initiator wechselte 1818 durch den schriftsteller altmärkisches intelligenz- und leseblatt hans jaeger, den zum vorsitzenden gewählt wurde, zum herausgeber von 1818. [1]: s. 4 bereits ein halbes jahr später wurden die von der stadt stendal benötigten räume in der volksknabenschule (arneburger tor-schule) versorgt. ?hnlich wie bei der übertragung der bibliothek von hagemann, wird dies zu einer anderen wichtigen unterstützung der stadt. Die bibliothek verfügte über einen bestand von über 1200 büchern "aus allen literaturregionen". Das alte klostergebäude mit seiner bibliothek und den stadtdokumenten hat den zweiten internationalen krieg unversehrt überstanden. 1945 wurde der neue direktor die bibliotheksassistentin rosina stender, die acht jahre zuvor in würzburg bibliothekar absolvierte. 1959 bis 1978 war ihre nachfolgerin marie hoppe, dann gudrun walinda.

Mit der neuordnung des landes sachsen-anhalt sowie der bezirke halle und magdeburg im rahmen der verwaltungsreform von 1952 wurden den stadtbibliotheken der bezirks- und bezirksstädte führungsaufgaben innerhalb der ausrichtung des e-book-bestandes und der methodik übertragen schulung der angeschlossenen lokalen bibliotheken. Sie waren unter dem lebensministerium der ddr gewesen. Darüber hinaus sind sie zu "klinisch nützlichen ressourcenzentren" geworden. [1]: p. 90.

Zugehöriger Beitrag von 2 Oben Haus Am, Stendal